3dfx Grafikkarten
3dfx Grafikchips
How 2s
3D Lexikon
Downloads
Kontakt/ Impressum



Willkommen auf tdfx.de

Hier dreht sich alles um 3dfx Interactive, jenen ehemaligen 3D-Grafikchipentwickler der 1996 die ganze Welt mit seinem Voodoo Graphics Chipsatz verzauberte und Land auf, Land ab für offene Münder sorgte.
Doch leider konnte man in den folgenden Jahren nicht mehr an den überwältigenden erfolg der Erstlingswerks anknüpfen, es folgten mehrere Strategiewechsel, das sehr aggressive Marketing der Konkurrenz erledigten den rest und 3dfx wurde ende 2000 von nVidia aufgekauft.
Dabei war die Voodoo5 5500 durchaus sehr schnell und bot dazu noch eine überwältigende Bildqualität, aber ein paar FPS mehr zählten damals wohl auch schon mehr...


Im Grossen und Ganzen geht es hier also um einen Zeitraum von runde sechs Jahren. In der IT- Welt eine lange Zeitspanne.
Und für Leute dessen erste Grafikkarte PCI-Express Sot platz findet sicherlich eine interessante Zeitreise.



3dfx war für mich auf jedenfalls schon immer etwas Besonderes und spätestens nachdem ich nach über einem halben Jahr Sparen endlich meine Diamond Monster 3D in Händen hielt und in Aktion bewundern konnte war alles zu spät und der Voodoo- Virus hat mich bis heute nie los gelassen.
Mittlerweile habe ich eine der größten 3dfx Sammlungen Weltweit zusammengetragen, eine Sammlung die ich ihnen nicht vorenthalten will.



Infos und Bilder von über 125 Grafikkarten mit 3dfx Chipsatz sowie einigen Merchandisingartikel.
Dazu eine übersicht der von 3dfx entwickelten Grafikchips.


Im Downloadbereich gibt es Treiber für quasi alle 3dfx Boards vom Voodoo Graphics bis hin zum VSA-100. Auch ein paar Tools stehen für sie bereit.

Für später ist unter anderem eine 3dfx Timeline geplant.



Zurzeit ist tdfx.de ein Einmann Projekt, also bitte keine Wunder erwarten.